Darmsanierung

Der menschliche Magen-Darm-Trakt ist bei jedem Menschen mit ca. 2-3 kg Mikroorganismen besiedelt. Diese Kleinstlebewesen leben praktisch in Symbiose mit unserem Körper. Sie werden unter dem Begriff Mikrobiom subsumiert. Das Mikrobiom spielt in den letzten Jahren eine zunehmend wichtige Rolle in der medizinischen Forschung. Es unterstützt uns bei der Verarbeitung hochkomplexer Nährstoffe und verhindert zudem eine unkontrollierte Ausbreitung von Krankheitserregern. Gerät das Verhältnis der einzelnen Mikroorganismen aus dem Gleichgewicht (z.B. durch das einnehmen von Antibiotika) kann es zu chronischen Durchfällen oder Besiedelungen mit pathogenen Keimen wie z.B. Clostridien kommen. Zudem kann die Verwertung von Nährstoffen gestört sein, woraus Blähungen, Völlegefühl und Bauchschmerzen resultieren können.

Mit der Darmsanierung, welche aus drei Phasen besteht, können sie ein aus dem Gleichgewicht geratenes Mikrobiom wieder funktionstüchtig machen.

1. Darmreinigung

In dieser wird der Darm z.B. durch die Gabe von Abführmitteln gereinigt.

2. Milieuoptimierung

In dieser wird das Milieu des Darms durch die Gabe ausgewählter Probiotika verbessert, welche gewünschten Bakterien als Nahrung dienen

3. Wiederbesiedlung

In der abschließenden Phase werden dem Organismus überlebensfähige Bakterienstämme zugeführt, welche zu der natürlichen Darmflora des menschlichen Körpers gehören.

 

Erste Erfolge einer solchen Therapie können sich schon nach zwei Wochen zeigen. Sie kann Beschwerden auf natürliche Art und Weise und ohne weiter Medikamenteneinnahme lindern.

Unsere Öffnungszeiten

Mo. 9 – 14 & 16 – 19 Uhr
Di. 9 – 14 Uhr
Mi. 9 – 14 Uhr
Do. 9 - 14 Uhr & 16 – 18 Uhr
Fr. 9 – 14 Uhr
Weitere Termine nach Vereinbarung.

Wie Sie uns erreichen

Thusneldastraße 48, 50679 Köln
T—0221 76 30 05
F—0221 71 50 08 29
info@salutoveda.de